Die Taufe

Taufgottesdienste feiern wir in der Regel im Anschluss an den Gemeindegottesdienst oder im Kindergottesdienst.
Die Taufe geht auf den Taufauftrag Jesu Christi zurück. Mit ihr beginnt kirchenrechtlich die Kirchenmitgliedschaft. Sie geschieht im Namen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Dabei wird der Kopf des Täuflings dreimal mit Wasser begossen.
 
Wer kann getauft werden?
Jeder Mensch kann getauft werden. In der Regel werden Kinder getauft - oft in den ersten Lebensmonaten. Aber auch im Kindergarten- oder Grundschulalter, wenn Kinder erste bewusste Erfahrungen mit der Kirche und dem christlichen Glauben gemacht haben, kann getauft werden.

Für Konfirmandinnen und Konfirmanden, die noch nicht getauft sind, feiern wir in der Regel während der anderthalbjährigen Konfirmandenzeit einen besonderen Taufgottesdienst, den die Konfirmandengruppen mitgestalten. Auch Erwachsene, die den Wunsch haben, zur Gemeinde und zum christlichen Glauben zu gehören, können getauft werden. 
 
Welche Aufgabe haben die Paten und wer kann Pate oder Patin werden?
Bei der Taufe eines Kindes versprechen Eltern und Paten, dass sie sich für eine christliche Erziehung einsetzen. In der Regel wird für die Taufe eines Kindes mindestens eine Patin oder ein Pate bestellt. Patinnen und Paten sollten der evangelischen Kirche angehören und zum heiligen Abendmahl zugelassen sein. Mindestens eine Patin oder ein Pate muss Mitglied einer der Kirchen sein, die die sog. "Magdeburger Erklärung" unterzeichnet haben. Daneben können auch Mitglieder einer anderen christlichen Kirche als weitere Patinnen und Paten zugelassen werden.
Bei einer Erwachsenentaufe sind keine Paten notwendig. Der Erwachsenentaufe geht eine Unterweisung durch die Pfarrerin oder den Pfarrer voran. Weil die Taufe nicht wiederholt werden kann, darf der Täufling nicht bereits in einer anderen Kirche gültig getauft worden sein.
 
Wann finden die Taufgottesdienste statt?

Grundsätzlich werden sowohl in der Dorfkirche als auch im Lutherhaus ein- bis zweimal im Monat feste Tauftermine an Samstagen und Sonntagen angeboten.

Je nach aktueller Situation (Schulferien, Überschneidung mit anderen Festen wie Konfirmation, Gemeindefest, ...) kann es von dieser Regelung Ausnahmen geben. 

Andere Termine sind in Ausnahmefällen nach individueller Absprache möglich.

Die nächsten Termine für Taufgottesdienste

Sonntag, 10.12. 11:30 Uhr
Taufgottesdienst/Kindergottesdienst mit Taufe

Bochum: Lutherhaus Pfr.in Kükenshöner

Samstag, 16.12. 14:30 Uhr
Taufgottesdienst

Bochum: Stiepeler Dorfkirche Pfarrer Stasing

Sonntag, 17.12. 11 Uhr
Taufgottesdienst

Bochum: Stiepeler Dorfkirche Pfarrer Stasing

Sonntag, 28.1. 11:30 Uhr
Taufgottesdienst

Bochum: Stiepeler Dorfkirche Pfarrer Stasing

Sonntag, 4.2. 11:30 Uhr
Taufgottesdienst/Kindergottesdienst mit Taufe

Bochum: Lutherhaus KiGo-Team

Sonntag, 25.2. 11:30 Uhr
Taufgottesdienst

Bochum: Stiepeler Dorfkirche Pfarrer Stasing

Was muss ich machen, wenn ich mein Kind bzw. wenn ich mich taufen lassen möchte?

Am besten wenden Sie sich an die Pfarrerin oder den Pfarrer Ihres Pfarrbezirks.  Ihre Pfarrerin / Ihr Pfarrer wird dann mit Ihnen einen Termin vereinbaren, um alles Wichtige rund um die Taufe zu besprechen, Fragen zu klären und den Ablauf der Tauffeier miteinander abzustimmen.

Welche Unterlagen benötigen Sie für die Taufe Ihres Kindes?
Bitte wenden Sie sich an das Gemeindebüro, dort erfahren Sie alles Notwendige. In der Regel benötigen die Paten eine Patenbescheinigung (Berechtigung zum Patenamt) ihres Wohnort-Pfarramts. Sollten Sie als Eltern keine Gemeindemitglieder sein, so benötigen Sie von Ihrer Wohnort-Gemeinde eine Berechtigung zur Taufe (Dimissoriale). Diese Unterlagen sind spätestens zwei Wochen vor dem geplanten Tauftermin im Gemeindebüro einzureichen.

Bitte bringen Sie Ihr Familienstammbuch - falls vorhanden - zum Taufgespräch mit. Auch die Geburtsurkunde des Kindes und Ihre Personalausweise bitten wir, mitzubringen. Hier finden Sie die auszufüllende Taufanzeige zum Download.

Weitere Informationen rund um die Taufe finden Sie auf der Seite der EKD.
 
 

Kontakt

Gemeindebüro und Friedhofsverwaltung
Brockhauser Str. 74a
44797 Bochum

Ansprechpartner:
Anja Czytkowski

Anke Lubitz

Tel.: 0234/79 13 37
Fax: 0234/79 12 87
mail: bo-kg-stiepel@kk-ekvw.de

Öffnungszeiten 
Mo., Mi., Fr. 09:00 - 11:00 Uhr
Do. 14:30 - 17:00 Uhr
dienstags geschlossen