Diakonie

Der Diakoniekreis der Ev. Kirchengemeinde Stiepel

Unter dem kirchlichen Arbeitsfeld "Diakonie" finden Sie umfangreiche Unterstützungs- und Hilfeangebote der Evangelischen Kirche - teilweise vor Ort in unserer Gemeinde, überwiegend im Verbund aller Bochumer Kirchengemeinden auf Kirchenkreisebene.

Der Dienst an den Menschen – Über die Arbeit des Diakoniekreises der Gemeinde

Der Kreis der Ehrenamtlichen unterstützt die Pfarrer, die ab dem achtzigsten Lebensjahr zum runden und halbrunden Geburtstag mit einem Besuch gratulieren. Die Mitarbeiter schreiben die Geburtstagsgrüße für die Gemeindeglieder ab dem siebzigsten Geburtstag. Ab dem achtzigsten Geburtstag besuchen sie die „Geburtstagskinder“ und überbringen die Glückwünsche der Gemeinde. Ist jemand für längere Zeit im Krankenhaus, werden Genesungswünsche geschickt, um so den Kontakt zu halten und anzufragen, ob ein Besuch erwünscht ist.
Wer ist im Diakoniekreis tätig?
Viele der Mitglieder im Diakoniekreis waren bereits vorher in der Gemeinde aktiv und haben diese neue Aufgabe im Ruhestand oder in der nachfamiliären Phase übernommen; nun können sie Zeit spenden, um mit Menschen in der Gemeinde nicht nur kurz nach dem Gottesdienst oder bei anderen Veranstaltungen ins Gespräch zu kommen.
Für die Zukunft möchte der Diakoniekreis seine Angebote für die Gesamtgemeinde gerne erweitern. Von der Begrüßung Neuzugezogener, Besuchen von Gemeindegliedern im Krankenhaus oder im Altenheim bis zur Unterstützung von Alleinerziehenden und zur Hausaufgabenhilfe im Aussiedlerheim reichen die Ideen.
Wie kann ich mitmachen?
 Da neue Aufgaben auch neuer Leute bedürfen, wirbt der Diakoniekreis um weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So bleibt auch die Arbeit des Einzelnen überschaubar.
Einmal im Monat, meist am dritten Mittwoch, trifft sich der Arbeitskreis, um die anstehenden Aufgaben zu verteilen. Haben Sie Lust, die Gruppe zu verstärken und das Gemeindeleben mitzugestalten? Wir freuen uns immer darauf, neue MitarbeiterInnen zu gewinnen. Dann melden Sie sich im Gemeindebüro. 


Diakonische Dienste Bochum - Pflege und mehr

Die Diakonischen Dienste Bochum bieten ein umfangreiches Spektrum von Leistungen an, angefangen von der hauswirtschaftlichen Versorgung bis hin zur Versorgung und Betreuung Pflegebedürftiger von Pflegestufe 0 bis III. Die Einsätze können aus 1 x in der Woche bestehen bis hin zu einer umfassenden Versorgung von 5-6 Pflegeeinsätzen am Tag. 
 
Welche Pflege erforderlich ist, wird mit dem Pflegebedürftigen und den Angehörigen besprochen und in einem Pflegevertrag festgehalten. Die festgelegten Einsätze können jederzeit an die aktuelle Situation angepasst werden. 
 
Kontakt zu den Diakonischen Diensten: ambulant@diakonie-bochum.de
Telefon 0234-50 70 20 und 02327-99 47 270
 
> zur Internetseite der Diakonie Ruhr

Kontakt

Gemeindebüro und Friedhofsverwaltung
Brockhauser Str. 74a
44797 Bochum

Ansprechpartner:
Anja Czytkowski

Anke Lubitz

Tel.: 0234/79 13 37
Fax: 0234/79 12 87
mail: bo-kg-stiepel@kk-ekvw.de

Öffnungszeiten 
Mo., Mi., Fr. 09:00 - 11:00 Uhr
Do. 14:30 - 17:00 Uhr
dienstags geschlossen